Bundestagswahl 2013: SPD verzichtet offiziell auf Teilnahme

September 30, 2012

Die SPD jubelt, der übrige Teil der Bevölkerung schüttelt ungläubig den Kopf (was sich in den aktuellen Statistiken niederschlägt.

Peer Steinbrück, die Synthese aus den negativsten Aspekten eines Finanzbeamten und eines Oberlehrers spielt den Kanzlerkandidaten der SPD. Diese Entwicklung war absehbar, nachdem der senile Helmut Schmidt ihn bereits vor langer Zeit ins Gespräch brachte – richtiger wird sie deshalb nicht.

So hat sich die SPD also entschlossen, offiziell gar nicht an der Bundestagswahlen im nächsten Jahr teilzunehmen. Diese Entscheidung muss man als Bürger natürlich akzeptieren!

Stefan hensch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: