Königsmord! Mercedes feuert Schumacher

September 28, 2012

Quer durch die Saison beschäftigte Schumachers weitere Zukunftsplanung die Formel 1. Anfänglich wollte der Rekordweltmeister nach dem Rennen von Monza seine Entscheidung über den Verbleib in der Formel 1 und im Mercedes Team bekanntgeben.

Scheinbar hat der dauerhafte sportliche Mißerfolg den Rheinländer am Team (und sich) zweifeln lassen. Aus dieser Haltung heraus verschob Schumacher seine Entscheidung auf „Oktober“.

Heute wiederholte sich  wiedereinmal die Geschichte. Ähnlich wie Ferrari 2005 entschied sich Mercedes GP 2012 für einen anderen, jüngeren Fahrer – in diesem Fall Lewis Hamilton.

Mir als Schumacher Fan stößt diese Entscheidung des Mercedes Team sauer auf. Sicherlich hat der „Siebenfache“ in dieser Saison Fehler gemacht (nicht zuletzt zwei Auffahrunfälle). Andererseits hat Mercedes GP es drei Jahre lang nicht geschafft, ein konkurrenzfähiges Fahrzeug zu bauen.

Zum jetzigen Zeitpunkt stehen folgende Optionen für Schumacher im Raum:

1.) Berater / Sportdirektor bei Mercedes GP (ein ähnliches Modell hat bereits 2006 bei Ferrari nicht funktioniert)

2.) Fahrer bei Sauber (Perez Weggang zu McLaren ermöglicht dies ; Schumacher ist bereits Sportwagen für Peter Sauber gefahren) – Wieviel ist Sauber ein Schumacher Engagement wert, bzw. wie hoch schätzt Schumacher seinen Wert ein?

3.) Fahrer bei Ferrari (Es gab bereits einen gescheiterten Comeback Versuch bei Ferrari, Massa wackelt, Geld wäre vorhanden)

4.)Schumacher beendet seine sportliche Karriere endgültig – als gescheiterter Comebacker

Mein Wunsch: „Schumi“ geht zu Ferrari/Sauber und fährt dem Mercedes Team um die Ohren – auch wenn das Wunschdenken sein mag.

 

Egal wie der „Siebenfache“ sich entscheidet: Die „Silbernen“ sind für mich gestorben!

 

Stefan Hensch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: