Die Deutschen: Nazis und Opferlämmer

Juli 1, 2012

Deutschland – das Land der Dichter und Denker. Das war einmal. Deutschland 2012: Die erfolgreichste Marktwirtschaft in Europa, die als einziger Motor die EU am Leben erhält.
Das Mittel dazu: Wenn sich deutsche Politiker natürlich verhalten, dann holt man sowohl im Aus-, als auch im Inland die Nazi Keule heraus. Solange, bis die deutschen Politiker wieder umfallen – wie zuletzt beim EU Gipfel in der vergangenen Woche (26. KW) in Brüssel.
Das Gebaren der der deutschen Politik kann wahlweise nur als lächerlich, bzw. bei realisitischer Betrachtung als zerstörerisch gegenüber dem eigenen Volk bezeichnet werden.

Deutschland soll zahlen, weil es generell immer Irgendjemandem etwas schuldig ist, eine Begründung lässt sich immer finden.

2012 zeugt das Phantasieprodukt Europäische Union sein wahres Gesicht: Parasitismus der schwächeren EU Länder gegenüber den stärkeren (vor allem eben Deutschland).

Der Mehrheit der deutschen Bevölkerung ist das aber nach wie vor völlig egal – klassische Dienerwesen, Untertanen eben. Anstelle über die Folgen des EU Gipfels Gedanken zu machen, bejammert man das EM aus der Nationalmannschaft. Brot und Spiele eben.

Der deutsche Durchschnittsdoofmichel wird die Wirklichkeit eben erst dann realisieren, wenn er mit 80 immer noch malochen muss, während in anderen Ländern vielleicht schon mit 55 Jahren Feierabend ist.

Ein anderer, hilfreicher Schock wäre eine Hyperinflation – aber selbst dann würden sich die Untertanen noch entspannt zurücklegen und Fussball schauen – irgendwas gibt es doch immer zu feiern, oder Partybruder?

Stefan Hensch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: