Ungebetener Besuch an der Haustür: Die Johanniter Drückerkolonne

Juni 8, 2012

Heute klingelte es und ich öffnete in froher Erwartung auf den DHL-Mann.
Aber – falsch. Anstelle dessen stand mir eine ungepflegte junge Dame mit einer roten Johanniterjacke gegenüber. Die Jacke passte nicht so richtig zu der übrigen Kleidung, was mich zu der Vermutung veranlasst, daß die Gute normalerweise andere Kleidung trägt.
Schon während der letzten Tag hatte ich eine „Kolonne“ der Johanniter Mitarbeiter in der Nachbarschaft gesehen.
Ihr Auftrag: zahlende Mitglieder werben.

Ich machte der „Dame“ recht zügig klar, daß ich definitiv kein Interesse habe und (wenn überhaupt) selber mein Spenden organisiere.
Daraufhin bemerkte die überaus „sympathische“ Mitarbeiterin, daß Sie das dann nur gerade eben mit mir schriftlich festhalten müsse (zu gut Deutsch: sie wollte mich einen Überweisungsvordruck ausfüllen lassen).

Das ich auf diesen „Vorschlag“ auch nicht eingehen wollte, verstand die Mitarbeiterin überhaupt nicht und hatte dann noch die Nerven um mich zu fragen, WARUM ich das nicht wolle.

Auch ein „Schönen Tag noch!“ meinerseits beendete das Gespräch für die Mitarbeiterin immer noch nicht. Das war mir dann aber auch egal, denn ich machte meine Türe zu.

Nein, „liebe“ Johanniter – diese Geschäftspraxis finde ich nicht okay. Das ist Drückerkolonnestyle und ich würde mich eher mit den Zeugen Jehovas auf ein Gespräch mit Gott einlassen, als Euch auch nur einen Cent zukommen zulassen.

Klartext: Habt Ihr wirlich diese Bettelei nötig? Kann man Eure Mitarbeiter demnächst auch auf den Knien in den Fußgängerzonen erspähen?

Stefan Hensch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: