GP von Malaysia: Ein alter Star, ein neuer Star und eine Gurke

März 25, 2012

Fernando Alonso gewinnt ein Chaos Rennen in einem schrottigen Ferrari. Sergio Perez betritt die große Bühne und holt sich den zweiten Platz. Mercedes präsentiert im dritten Jahr in Folge, daß man nicht in der Lage ist, auch nur ein mittelmäßiges Chassis zu bauen – eventuell sollte sich der Autobauer Gedanken über den Einstieg ins Gurkenbusiness machen.

Stefan Hensch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: