Bundesregierung: „Tod von Kim Jong Il ist eine Chance“

Dezember 20, 2011

Die Bundesregierung zeigt ihre zweifelhafte Doppelmoral mittlerweile sehr offen. Der Tod eines Menschen ist niemals begrüßenswert, egal um wen es sich handelt – wer anders denkt, hat immer noch keine Konsequenzen aus der Geschichte gezogen.
Wenn nun also die Regierung eines „demokaratischen“ Staates den Tod eines Menschen begrüßt – wie „demokratisch“ kann dann dieses Land selbst sein?

Stefan Hensch

Quelle: Diverse Radiomeldungen, u.a. WDR

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: