Blohm + Voss : Verkauf beschlossen

Dezember 10, 2011

Thyssen Krupp gab jetzt seine Zustimmung zum Verkauf der traditionswerft an die englische Heuschrecke „Star Capital Partners“. Der Finanzinvestor hat selbstverständlich keine Erfahrungen im Schiffsbau – was die Zukunft der Werft in schillerndsten Farben vermuten lässt.

Es muss ein Umdenken stattfinden – deutsche Konzerne (hier Thyssen Krupp) handeln nicht für Deutschland. Es sind Parasiten, die den Wirt (Deutschland) aussaugen – das ist aber keine Neuigkeit. Die Menschen und ihr Land sind den Unternehmen egal.

Dies sollte man im HInterkopf behalten, wenn immer wieder durch die Parlamentarierer Gesetze für diese Parasiten erlassen werden.

Quelle: NDR

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: