Medien sind glücklich : Es war ein DEUTSCHER, der den Anschlag in Dortmund verüben wollte

April 1, 2011

Teresa, das kultivierte Kätzchen im feinen Kleidchen. Niveauvoll, aber sphinxisch…

Liebe Leser,

ich bin es heute nocheinmal, Teresa! Gerade sah ich einen Bericht über den 25jährigen DEUTSCHEN, der einen Anschlag auf den Signal-Iduna-Park in Dortmund verüben wollte. Im Bericht wurde größten Wert darauf gelegt, daß es sich um eine n DEUTSCHEN Studenten handelte, der eine Email an die DEUTSCHE Botschaft in pakistan geschrieben hat.
Demnach wäre es eine DEUTSCHE Bombe gewesen, die die viele DEUTSCHEN Fussbalfans in einem DEUTSCHEN Stadion getötet hätte.

Das finde ich wirklich interessant. Aber die Medien sind da ja generell eher ähm … differenziert in ihren Aussagen.
Vielleicht wollte man hier einmal ganz besonders klarmachen, daß es sich um keine südländisch aussehenden DEUTSCHEN, oder DEUTSCHE nordafrikanische Abstammung, oder DEUTSCHE mit Turban und langen Bart handelte.
Wer weiss das schon so genau, dennoch ist es sehr bezeichnend. Vielleicht hört man ja demnächst auch solche Täterbeschreibungen: DEUTSCHER mit blonden Haaren, blauen Augen und nordischen Zügen.

Tja, liebe Leser – auch auf diese Weise kann man Vorurteile pflegen…
Ich warte auf den nächsten Bericht, in dem vielleicht von einem DEUTSCHEN Täter mit blonden Haaren und blauen Augen die Rede sein wird….

Eure Teresa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: