`n cooler Jet, Papa!

Januar 13, 2011

China, das „Reich der Mitte“. Das chinesische Restaurant um die Ecke. Weihnachtliche Holzpüppchen, mit Schlitzaugen, aus China. Mittlerweile Autos aus China, wie der Windstar. Morgen ein Tarnkappenjäger?

Etwas stößt mich gegen die Schulter. Es ist mitten in der Nacht. Ich ignoriere den Stoß, drifte wieder tiefer in Morpheus Reich ab.
Dann wieder eine Berührung. Ich werde wach, bin sauer und schlage die Augen auf.
Neben dem Bett steht Mausbär und leuchtet sich mit einer Taschenlampe von unten gegen das Gesicht.
„Hey Papa! Sag mal, ist es teuer wenn man die Hauptstraße mal eben absperren will?“, fragt der kleine Bär mich.
Ich grunze, drehe mich auf die Seite und schaue auf die Uhr. Es ist gerade kurz nach fünf.
„Also issss würd`sagen, du braussst ne Sssondergenehmigung. Isss besssstimmt nissst billisss!“, antwortet Rocky von irgendwo aus dem Bett. Auch das Höhlenäffchen hört sich schlaftrunken an.
„Warum willst du denn die Hauptstraße sperren?“, frage ich den Bär schmatzend. Mir fallen die Augen zu.
„Na…. Sachen aus China sind doch billig, also du sagst das ja oft.“, sagt Mausbär und fixiert mich.
Ich stöhne verschlafen. Mausbär interpretiert das als Zeichen um weiter zu reden.
„Also der Sarkozy, der hat ja so eine Passagiermaschine und der ist ja schon ziemlich cool, ne? So ein Jet wäre ja noch cooler, oder?“, flötet Mausbär.
Ich lasse die Augen zu, versuche wieder einzuschlafen. Mausbär hat was dagegen und leuchtet mir ins Gesicht.
„Was willst Du, Mausbär? Ich bin echt müde!“, nuschele ich und halte mir die Hand vor die Augen.
Mausbär überlegt. „Na, weil…. ich will einen Tarnkappenjet. Ist doch voll cool. Also Lebemannstyle und so.“
Ich merke den Druck meiner Blase. Wahrscheinlich muss ein Toilettengang sein. Alles wegen Mausbär.
Mein Gehirn ist noch auf Koma programmiert. Irgendwie werden mir jetzt noch weniger Zusammenänge klar als sonst.
Ich bemerke wie etwas, oder besser jemand über meine Brust zu meinem Ohr kriecht.
„Pappsss, er meint den J-20. Den ersten sssinesissssen Tarnkappenjet. Wie die F22 Raptor der Amisss.“, stöhnt Rocky. Das Höhlenäffchen war wohl auch schon tief in Morpheus Reich.
Da durchzuckt mich ein Gedanke. Woher zum Teufel weiß das Höhlenäffchn schon wieder diese Details.
Jetzt bin ich wach und meine Augen haben sich an die Helligkeit gewöhnt. Ich nehme die Hand weg und schaue zuerst Mausbär und dann Rocky an.
„Also, krieg ich so`n coolen Jet? Damit kann ich voll lebemannmäßig rumdüsen. Jetset und so!“, sagt Mausbär.
Mein Interesse gilt aber eher dem Höhlenäffchen.
„Woher weisst du soviel von dem Tarnkappenprojekt der Chinesen?“, frage ich das Höhlenäffchen. Rocky hat seinen Schlafanzug an und liegt auf dem Bauch.
Blitzschnell klappt ein Auge auf. „Ähm, allssso Papa…. Du weisss`ja von meinen Sssiffssfonds. Iss mussste jetzt mal ein todsisseres Projekt angehen. Money makess`the world go around…“, erklärt Rocky.
Ich nicke. Das hatte ich mir fast gedacht. Trotzdem bin ich schockiert. Mein Adoptivsohn finanziert ein ehrgeiziges Rüstungsprojekt in China.
„Also?!?!“, quengelt Mausbär.
Mir fällt die Sperrung der Hauptsraße wieder ein. Ich frage also Mausbär, warum er die Sperrung wil.
„Ja weißt Du, Papa, also es ist so … es ist ja nicht cool, wenn ich erst zum Flughafen fahren muss, um mit meinem Jet loszudüsen. Das ist ja Quatsch.“
Das ist ja eigentlich logisch. Mausbär will die Hauptstraße sperren lassen, damit er sie als Start- und Landebahn benutzen kann.
„Nur eine Frage, Mausbär…“, sage ich.
Mausbär schaut mich interessiert an.
„Wo willst Du die Maschine parken?“, frage ich den Bär.
Mausbär zuckt mit den Schultern. „Na im Atombunker!“
Ich nicke resignierend. Zeit, zur Toilette zu gehen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: