Sachsen Anhalt: Grüne wollen Radwege zuerst (schnee)räumen lassen

Dezember 11, 2010

In Sachsen Anhalt fordern die Grünen, daß der Winterdienst zuerst die Radwege und dann die Straßen räumt. Gleichzeitig verweisen die Grünen damit auf Städte wie Kopenhagen, die damit zu „Radfahrerstädten“ geworden sind.

„Ey isch fass es nicht!“, ruft Mausbär von der Lehne seines Stuhls (einem überaus großzügigen Sessel) aus, während er aus dem Wohnzimmerfenster schaut.
„Wass`n lossss Mausssi?“, fragt Rocky von seinem Platz unter seiner kleinen Palme aus.
Mausbär schaut weiter unbeirrt aus dem Fenster hinaus. Dann schüttelt er den Kopf.
„Da draussssen fahren so Spinner mit ihren Rädern rum!“, sagt Mausi fassungslos.
Ich stelle mich zu den Beiden. Jetzt schüttelt auch Rocky den Kopf.
„Dassss issss voll krank!“, sagt das Höhlenäffchen und will sich wieder seinem Taschenrechner widmen.
„Wenn die Städte die Radwege schneller räumen würden, wäre das gar nicht so bescheuert, wie ihr tut!“, sage ich und schaue mir das dichte Schneetreiben vor dem Fenster an. In diesem Moment kommt wieder ein Radfahrer, rutscht und fällt. Der Sturz sah übel aus, ich verziehe das Gesicht.
„Ja, isss hab von diesem Quatts gehört. Die Grünen fordern dasss doch irgendwo in den neuen Ländern. Dann gibt`sss demnächsssst keine Krankenwagen mehr, ssondern Krankenfahrräder, die kommen dann ja durch den Schnee, während die Autos nisst durssskommen.“, sagt Rocky.
„Naja, Rocky. Die Autos kommen doch viel sicherer selbst durch Schneedecken, während das Fahrradfahren schnell gefährlich wird!“, sagt Teresa die ebenfalls interessiert in Richtung Fenster schaut.
„Ihr sseidd total bekloppt. Dann könnte man ja gleissss alle Radwege mit Fussbodenheizung aussssstatten. Dann wäre dasss Problem ja gelössssst. Wer dasss bezaht, issss ja egal – Haptsache man kann im dichtessssten Ssssneetreiben radfahren tun!“, keift Rocky und widmet sich dann endgültig seinem Rechner – für das Höhlenäffchen ist die Diskussion beendet.
„Naja, es geht ja auch um das Prinzip! Man kann ja nicht immer nur so tun, als wenn man ökologisch handelt. Man muss das dann auch mal wirklich tun!“, versuche ich meinen Standpunkt zu verteidigen.
„Also gehts Dir wieder mal nur um dein Prinzip, Papa? Find ich voll uncool! Lebemänner handeln nur nach einem Prinzip – dem Lebemannsprinzip!“
Ich verziehe das Gesicht und will mich abwenden, da kommt Happy vorbeigehoppelt und strahlt mich an.
„Papa, issss hab da eine Idee !Wir machen dassss gaaaaaaaaaaaans andasssss!“, sagt der Hypnotic Rabbit.
Jetzt bin ich gespannt und schaue Happy an.
„Issss voll easiii, Pappi! Isss tu nur die Poliktika hynotisiern. Dann machen wir Gesetze, die vorsssreiben, daß man sein Auto Tag und Nacht laufenlassen muss.“
Ich schaue den Hypnotic Rabbit irritiert an.
Happy erkennt meine Ratlosigkeit und erklärt weiter. „Wenn man das weltweit macht, dann tun wir etwas für die Umwelt, weil – dann muss man weniger heizen tun, weil dann tut man ja die Ererwärmung bessssleunigen tun und die Radfahrer können immer fahrn!“
Ich nicke. Da ist schon eine gewisse … Logik immanent.
„Das ist genauso bescheuert wie der Vorschlag von den Ökos!“, motzt Mausbär vm Sofa aus.
Ich schaue Happy an. Das süße Kaninchen lächelt mich wieder herzallerliebst an. Ich muss einfach zurück lächeln.
Mausbär hat schon irgendwo recht. Es gibt jedoch einen Unterschied. Bei Happy handelt es sich um eines meiner Kinder, mit einem sonnigen Gemüt – bei den Grünen soll es sich ja um eine politische Vereinigung handeln, die eine gewisse Verantwortung trägt.
„Aber irgendwie ist Happy`s Vorschlag cool. Dann kann ich meinen Pink Cadillac die ganze Zeit laufen lassen und muss ihn nicht erst anlassen.“, kichert Mausbär.
Ich nicke. Irgendwie war mir Winter sowieso immer etwas zu kalt …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: