Die Kuschelbande und der Heilige Gral -19-

November 22, 2010

Die Kuschelbande hat prominente Unterstützung bekommen. Niemand Geringeres als Chuck Norris will die Kinder aus dem von Kobolden besetzten Haus befreien. Wird Norris das gelingen? Führt der Ex-Texasranger nur Gutes im Schilde? Was ist mit dem Becher, den Mausbär gefunden hat?

Wie ein Raubtier duckte und huschte Chuck Norris vor den Kindern durch die Gänge. Mehrere Male lugte ein Kobold um eine Gangecke, worauf Norris mit einem flinken Schuß aus seinem großkalibrigen, silbernen Revolver quittierte und die Leprechaune niederstreckte.
Die Gänge des Hauses waren überraschend lang. Viel zu lang und viel zu stressig, jedenfalls für Mausbärs Geschmack. Der kleine Bär bildete die lustlose Nachhut der Gruppe.
Als Rocky eben das Geheimversteck geöffnet und nichts gefunden hatte, war Mausbär ins Grübeln gekommen. Schließlich war er es gewesen, der diesen Becher stibizt hatte. Hätte er das sagen sollen?
Dann verwarf Mausbär den Gedanken wieder. Dieser Actionstar aus den 80igern war ja auch auf der Suche nach dem Heiligen Gral. Da hatte ja auf gar keinen Fall ein oller Becher etwas mit zu tun. Der Gral war ja schließlich COOL.
Plötzlich blieb Chuck Norris stehen.
Am Ende des Gangs waren Sandsäcke aufgeschichtet. Hinter den Säcken hatten sich Kobolde in Deckung gebracht und lauerten auf die Flüchtenden.
Norris drückte sich an die Wand und steckte seine Pistole ins Holster zurück. Dann zog er eine Handgranate hervor. Rocky kam die Granate deutlich größer als in den Filmen vor.
„Mit dem Baby hier blase ich die Jungs da vorne weg!“, sagte Norris kichernd und warf die Granate in Richtung der Sandsäcke.
Die Granate prallte hinter den Sandsäcken auf den Boden, sprang kurz in die Höhe und detonierte dann in einem gleißenden Feuerball.
„Krasssss“, entfuhr es Rocky keuchend, als er sich die Wände ansah. Den Ausgang mussten sie jetzt nicht mehr suchen, denn die Granate hatte große Teile der Wand einfach weggerissen.
„Mir nach Kinder!“, kommandierte Norris und kletterte zuerst über die Überreste des Sandsacklgers hinweg, dann zwängte er sich durch die Wand ins Freie.
Draußen hielt Chuck Norris kurz an. Niemand war zu sehen.
„Also, hier ist Niemand zu sehen. Ich will aber kein Risiko eingehen. Wir nutzen jede Deckung aus.“
Als alle nickten, deutete Norris auf den nahen Rand eines Waldstücks.
„Wir müssen uns bis dahin durchschlagen, dann holt uns der Chopper ab!“
In diesem Moment nahm Norris eine Bewegung rechts von sich wahr, riß in einer fließenden Bewegung seinen langläufigen Revolver aus dem Holster, spannte den Hahn und brüllte: „Keine Bewegung!“
„Waffe runter. Ich bin es, Bruce!“, sagte eine dunkle Gestalt.
Als er sich näherte, erkannte Teresa das der Mann den gleichen Kampfanzug wie Chuck trug.
Norris steckte seinen Colt wieder ins Holster und ging ein paar Schritte auf den Unbekannten zu. Die beiden Männer klatschten sich ab.
Norris blickte sich jetzt etwas genauer um. Überall lagen tote Kobolde mit teilweise grotesk verdrehten Gliedmaßen. „Du hast ganze Arbeit geleistet, mein Freund!“, sagte Chuck.
Der Andere schüttelte den Kopf und zog sich jetzt ebenfalls die Sturmhaube vom Kopf. „Sie wollten es nicht anders. Ich musste sie ausschalten!“
Mausbär reagierte wirklich schnell und fing Rocky auf, der wie vom Blitz getroffen urplötzlich umkippte.
Teresa schaute den Neuankömmling an. Dann wusste sie was mit Rocky los war. Das war einfach zu viel für Mr. Wallstreet. Neben Chuck Norris gab es nur noch eine Person, die das Höhlenäffchen als Actionheld noch mehr vergötterte. Eben diese Person stand jetzt neben Chuck Norris.
Niemand anderes als Bruce Lee.
Aber wir konnte das sein? Der weltberühmte Martial Arts Star war seit Jahren tot! Außerdem wirkte Bruce Lee jünger, als in den Aufnahmen, die Teresa gesehen hatte…

Advertisements

Eine Antwort to “Die Kuschelbande und der Heilige Gral -19-”

  1. […] This post was mentioned on Twitter by Kuschelbande, Kuschelbande. Kuschelbande said: Das Wochenende geht und bevor die Woche wieder abfuckt, kommt die Kuschelbande. Episode -19- der Gralssuche: http://wp.me/pWoqH-9J […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: