Die Kuschelbande und der Heilige Gral -18-

November 18, 2010

Was will ausgerechnet Chuck Norris? Will der Ex-Texas Ranger die Kinder retten, oder hat er ganz andere Ziele? Was wird Rocky in dem Gemälde vorfinden? Wer ist Bruce und wann wird er auftauchen? Wie kann die Kuschelbande aus dem Kobold-Nest entkommen?

Rocky war vollkommen aus dem Häuschen. Das Höhlenäffchen war der totale Chuck Norris Fan. Fasziniert machte er einen Schritt aus dem Schatten auf sein Idol zu und vergaß das Geheimfach.
Aus der offenen Tür dröhnte erneut Kampflärm.
Mausbär wurde die Situation zu unentspannt. Das war einfach zu viel Action. Jetzt auch noch dieser angegraute Star – Zeit sich abzuseilen.
Mausbär gig langsam rückwärts und verschmolz mit dem Schatten im hinteren Teil des Kellers.
Der kleine Bär spürte die Leinwand des komischen Gemäldes in seinem Rücken und lehnte sich lässig dagegen.
Da stieß er mit seiner Hand gegen etwas Metallisches. Hinter dem Gemälde klickte etwas und ein rechteckiger Teil des Gemäldes klappte auf.
Neugierig griff Mausbär in das Geheimfach. Seine Tatze stieß auf etwas … Hölzernes.
Stirnrunzelnd zog Mausbär den Gegenstand hervor. Es war ein kleiner, hölzerner Becher.
Enttäuscht zuckte Mausbär mit den Schultern. Der kleine Bär hatte ja schon erwartet, etwas Cooles zu entdecken. Also nicht gleich den Gral, aber doch etwas Cooles. Vielleicht Goldstücke oder Edelsteine aber doch nicht einen alten, schmucklosen Becher.
Mausbär war aber Ökonom und steckte den Becher flink in einen Rucksack, dann klappte Mausbär das Geheimfach wieder zu. Vielleicht konnte er ihn zuhause als Ständer für seinen Lieblingshonig gebrauchen.

„Hallo Kinder! Habt Ihr den Gral gefunden?!“, rief Chuck Norris zu den Kindern. Teresa wunderte sich, daß Chuck Norris tatsächlich mit seiner deutschen Synchronstimme aus „Walker, Texas Ranger“ sprach und das er von ihrer Suchmission wusste.
Rocky trat vor und schüttelte nervös das Köpfchen. „Noch nisss, Missssta Norrrissss`. Aber isss habe dahinten ein Geheimversssteck gefunden. Vielleissst isss`er dadrin?“
Mausbär war einen Bogen gegangen und kam auf der anderen Seite des Kellers aus dem Schatten heraus und schloss sich den anderen an, die zusammen mit Chuck Norris zurück zum Geheimversteck gingen.
Der Schlüssel steckte noch und Rock drehte ihn vorsichtig um. Wieder klickte es im Bild und die Klappe sprang auf.
Neugierig fasste Rocky in die Öffnung und tastete was sich wohl darin befand. Enttäuscht zog Rocky seine Hand zurück.
„Tut mir ssssrecklisss leid tun, Mista Norrisss. Da isss nisss drinne. Warum interessieren sssie sssiss denn für den Gral?“, fragte Rocky.
Chuck Norris machte mit dem Finger eine Geste zur Decke. „Mein Auftraggeber sitzt sozusagen ganz oben, oder in Rom. Ganz wie ihr wollt!“
Teresa kam die Situation immer spanischer vor. Jetzt arbeitete auch noch Chuck Norris für den Vatikan.
„Auch wenn ihr den Gral nicht entdecken konntet – ich hole Euch hier raus. Folgt mir!“, sagte Norris.
Rocky fühlte sich wie in „Missing in Action“, als er hinter Chuck Norris die Kellertreppe herauf ging.
„Wir müssen Bruce finden. Er beschäftigt den Großteil der Kobolde im Erdgeschoß. Zusammen schlagen wir uns dann zur Evakuierungszone durch und der Chopper holt uns ab!“
Rocky schluckte. Das war besser als „Missing in Action“. Das war „Missssing in Äktschn 4“!

Advertisements

Eine Antwort to “Die Kuschelbande und der Heilige Gral -18-”

  1. […] This post was mentioned on Twitter by Kuschelbande, Kuschelbande. Kuschelbande said: So. Morgen ist Freitag und heute ist die neue Kuschelbande Episode (-18- )kredenzt: http://wp.me/pWoqH-9E […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: