„Let Fernando pass for Championship“ – Zeltweg 2002 REloaded

Juli 25, 2010

Kollektive Aggression vor dem Fernseher im Wohnzimmer. Wir haben Formel 1 geschaut. Der Alte Mann hat es erneut versäumt, in seine eigene Fußstapfen zu treten.
Rocky ist frustriert, daß Team Banana nicht auf das Podium gekommen ist. Teresa ist sauer, weil es keinen spektakulären Crash gegeben hat.
„Aber das, wassss Ferrari gemacht hat, war essst seisssse!“, sagt Rocky und spricht damit das aus, was uns wirklich aggro macht.
„Rennsport sollte hart, schnell und ausgefuchst sein. Ferrari hat das ja damals schonmal gemacht. Erinnerst Du dich noch an Let Michael pass for Championship, Papa?“
Ich nicke, damals saß Rubens Barrichello im langsameren, aber besser plaztierten Ferrari und ließ Schumacher vorbei.
„Sowas isss voll Missst! Wie sssstehen WIR denn jetzz´da? Über Fuppes regen wir unssss auf. Formel 1sssss issss aber genauso`n Mist. Aber die haben halt `n Team was voll gelb isss, wie eine Banana!“
Ich verstehe Rocky nur zu gut. Ich will keine Rennen sehen, in denen jemand gewinnen darf.

„Wartet mal ab…. Die Stallregie WIRD noch Konsequenzen haben!!!“, orakelt Teresa.

Ich schaue auf den Fernseher. Gerade ist die Siegerehrung in Hockenheim zu sehen. Das von mir erwartete Pfeifkonzert bleibt aus.
„So`n Misssst.“, sagt Rocky.
„Fernando Alonso ist eben kein Deutscher. Vielleicht lässt man sowas Spanieren eher durchgehen?“, maunzt Teresa. Den Link zur WM ignoriere ich bewusst. So langsam kann ich von Fußball nichts mehr hören.
Ich schalte den Fernseher ab. Ich habe genug.

Aus dem Schlafzimmer dröhnt jetzt Musik. Es ist eines von Mausbär`s Lieblingssongs Obwohl die Musik so laut ist, höre ich Mausbärs Singssang, während er nebenan voll abgeht. Er ist sein eigener Star.

Advertisements

7 Antworten to “„Let Fernando pass for Championship“ – Zeltweg 2002 REloaded”

  1. toblip said

    Hättest du dir meinen Blog durchgelesen wärst du auf die Idee gekommen, dass mein Blog sich mit elektronischer Musik beschäftigt, ich fast selber zur LP gefahren wäre und genug Leute kenne die da waren.

    Das ganze ist eine tragische Sache, da die Leute nur feiern wollten und Spaß haben. Das so etwas dabei passiert ist erschütternd und von der Organisation einfach schlecht geplant gewesen.

    Mit den Menschen stirbt ein Mythos, eine einzigartige Veranstaltung. Es geht mir nicht primär um die Veranstaltung, aber es ist nunmal nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen und ich für meinen Teil drücke den Familien mein Mitgefühl aus.

    Was du davon hältst ist mir egal.

    • Rocky meint: Du nutzzz`eben den Unfall als Aufhänga… Darum gings ja. Das Du so Kirmesmusik machss`, is ja okay – muss Du wissen. Du selber hasss keinen Trauerfall, also surfsssst Du die Mittleidwelle. Aber sach mal bescheid, ob das mit Deiner Mucke klappen tut. Wenn nisst, bekommste ne Banana!

  2. toblip said

    Würde gerne mal wissen, ob du von der Materie überhaupt eine Ahnung hast. Du siehst nur, was für schlechte Nachrichten die ganzen Medien publizieren, aber das wars auch.
    Was auch immer mit meiner Mucke klappen soll, der Blog läuft gut, darum gehts mir aber gerade mal überhaupt nicht.

    • Wer hat Ahnung von der Materie? Ich weiß, daß ich nichts weiss. Ich mache mir meine Gedanken, das ist alles. Und es ist Fakt: Medien machen Meinungen. Und diesen Effekt nutzt Du genauso wie ich.
      Trotzdem gibt Dir Rocky gerne eine seiner Bananas ab;-) Viel Erfolg weiterhin mit Deinem Blog! Mir geht es lediglich um die leichte Triggerbarkeit der Menschen.

  3. toblip said

    Triggerbarkeit hin oder her. Mein Blog dreht sich um die Musik, die auf eben dieser Veranstaltung gespielt wurde, ich finds ne harte Sache. Aus Ende.
    Das von den Medien einiges viel zu hochgebauscht wird, darüber brauch man nicht zu diskutieren 😉

  4. […] 2, 2010 Heute war wieder so ein Tag, da war Papa total unausstehlich. Wieder hat er sich total über die Formel 1 geärgert. Papa hat ja eigentlich alle Rennen der letzten 10 […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: