Rocky

Juni 13, 2010

„In diesem Land musst du zuerst Geld machen! Wenn du das Geld dann hast, bekommmst du die Macht. Und wenn du die Macht hast, bekommst du die Frauen!“ aus: „Scarface : Tony, das Narbengesicht“

oder:

„In diesem Land muss du zuersss Geld machen! Wenn du das Geld hass`, bekommst du Macht! Wenn Du Macht hass`, bekommst du die Bananasss`“…

Rocky ist ein besonders schillernder Charakter unter unseren Kindern. Eigentlich ist er das Kind meiner Freundin, aber er hat mir gestattet ihn zu adoptieren. Dies ist natürlich ein besonderes Kompliment an mich, was ich an dieser Stelle nocheinmal besonders betonen möchte.

Über Rockys Vergangenheit weiß ich nicht viel zu berichten, außer das er meine Freundin seit über 20 Jahren begleitet. Woher er damals kam, kann ich nicht sagen.

Wenn Mausbär der Arche-Typ eines Lebemannes ist, dann ist Rocky der Prototyp eines gerissenen Geschäftsmannes. Er weiß, wo der sprichwörtliche Frosch die Locken hat.

In Rockys Leben geht es nur um Bananaen. Bananen die er Bananas nennt. Aber er weiß sehr gut, daß er Geld braucht um an Bananas zu kommen. Also geht es in seinem Leben eigentlich um zwei Dinge: Bananas und Geld, Geld und Bananas.

In seiner bisherigen Laufbahn hat er von Beidem bereits viel, sehr viel gemacht. Seine Business startete mit der Verwaltung von Mausbär`s „5 Euros“. Diese „5 Euros“ hatten sich mit der Zeit zu einem ordentlichem Sümmchen angewachsen. Da Mausbär etwas Probleme mit Summen über „5 Euro“ hat (und er mit seinen Tanzkursen einen steten Kapitalstrom erzeugt hatte), bot sich Rocky an, das entstandene Kapital treuhänderisch zu verwalten. (Er tut dies nicht umsonst, ich hoffe daß er es nicht für 95% tut, denn dann blieben ja wieder geliebte 5 % für Mausbär übrig. Keiner der Beiden verrät mir aber die Details des Deals).

Die erste Aktion von Rocky war das Start-up eines Online-Leihauses extra nur für Kuscheltiere. Kuscheltiere konnten dort ihr Hab und Gut gegen Geld eintauschen und, gegen einen Prozentsatz, wieder eintauschen. Dieses Geschäft floriert und Rocky begann auch damit Geld zu verdienen.

Deshalb finanzierte er im Gegenzug Mausbärs Idee von einer eigenen Detektei : „Mausbär, der Detektiv“. Diese Detektei hat sich auf Kriminalfälle im Bereich der Honig- und Kuscheltierkriminalität spezialisiert. Mausbär stellte sich geschickt an und konnte das Startkapital mit Zins zurückzahlen, worauf sich Rocky in die Detektei einkaufte und unter dem Decknamen „Der Meisterdetektiv aus der Mittelstraße“ in die Detektei einstieg ,und sich im Bereich des internationalen Handels mit Bananas einen Namen machte.

Doch ein neues Unternehmen steht vor dem Start: ein online Antiquitätenhandel.

Wenn jemals ein Außenstehender mit Rocky in Kontakt kommen würde, so würde zweifellos sein exotischer Akzent als Erstes auffallen. Unbedarfte Menschen könnten den Akzent als Lispeln mißinterpretieren, worauf das Höhlenäffchen sehr sehr gereizt reagieren würde.

Rocky legt besonderen Wert auf die Feststellung, daß es sich bei ihm nicht um einen Affen, sondern um ein Höhlenäffchen handele. Seiner Aussage nach sind Höhlenäffchen kultivierter, intelligenter, gutaussehender und gerissener als X-beliebige Affen.

Tagsüber findet man Rocky meist unter seiner Palme, in seinem Mini-Strandkorb, oder in einer spontan entstandenen (Kissen)Höhle.

Aber auch das Schicksal des gerissensten und bestausehensten Höhlenäffchens wird schoneinmal von tragischen Geschehnissen überschattet. Dieses Trauma soll hier aber nur erwähnt,  jedoch nicht beschrieben werden.

Ich trat dabei sowohl als Verursacher, als auch als Retter auf. Die Folge war eine komplizierte Schädelverletzung, die ich nur unter dem Einsatz meiner ganzen chirurgischen Kunst heilen konnte.

Eine kleine (grosssssse) Delle am Hinterkopf von Rocky, wird immer als stummer Zeuge dieses Vorfalls zurückbleiben.

Ein Beobachter würde Rocky als etwa 20cm großes Äffchen, mit wachen braunen Augen und einer fantastischen Frisur beschreiben. Jedem unbedarften Beobachter würde auch eine Auffälligkeit zu einem deutschen Promi der jüngeren Zeit auffallen, was hier aber nicht nocheinmal thematisiert werden sollte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: